Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

    der E. Riemann'sche Hofbuchhandlung Inh. Martina Riegert e.K., Coburg

    § 1 Geltungsbereich

    Für die Geschäftsbeziehung zwischen der Buchhandlung RIEMANN und ihren Kunden gelten die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

    § 2 Bestellung

    Sie haben die Möglichkeit, unser Angebot in aller Ruhe zu durchstöbern. Wenn Sie etwas Interessantes entdeckt haben, klicken Sie den Button „bestellen“ an, der Sie auf unseren Onlineshop führt. Im „Warenkorb“ sammeln Sie Ihre Einkäufe – selbstverständlich mit der Möglichkeit, Produkte jederzeit wieder herauszunehmen.

    Den Bestellvorgang im Onlineshop leiten Sie ein, indem Sie sich als Neukunde ein Nutzerkonto einrichten oder sich mit Ihren Nutzerdaten anmelden. Ihre Bestellungen werden von unserem Dienstleistungspartner Libri GmbH Hamburg ausgeführt. Es gelten die AGB des Partners.

    § 3 Vertragsabschluss

    Bei einer Bestellung schließen Sie einen Vertrag mit der Buchhandlung RIEMANN.

    Sie werden über den Eingang Ihrer Bestellung umgehend mit einer als „Beststellbestätigung“ bezeichneten E-Mail informiert.

    § 4 Vorbehalt der Nichtverfügbarkeit

    Wir behalten uns vor, von einer Ausführung Ihrer Bestellung abzusehen, wenn bestellte Titel nicht vorrätig sind, nicht vorrätige Titel beim Verlag vergriffen und infolgedessen nicht verfügbar sind. In diesem Fall werden wir Sie unverzüglich über die Nichtverfügbarkeit informieren.

    § 5 Versandkosten

    Wir liefern Bücher und Hörbücher versandkostenfrei innerhalb Deutschlands. Bei Warenbestellungen anderer Artikel behalten wir uns die Berechnung von Versandkosten vor, abhängig von Größe und Gewicht der Sendung.

    § 6 Zahlung

    Der Kaufpreis ist fällig und ohne Abzug zahlbar innerhalb von 10 Tagen.

    § 7 Eigentumsvorbehalt

    Bis zur vollständigen Erfüllung der Kaufpreisforderung durch den Besteller verbleibt die gelieferte Ware im Eigentum der Buchhandlung RIEMANN.

    § 8 Gewährleistung

    Es gilt das gesetzliche Mängelhaftungsrecht.

    § 9 Anwendbares Recht und Gerichtsstand

    Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.Ist der Besteller Kaufmann oder juristische Person des öffentlichen Rechts, ist ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus dem Vertragsverhältnis das für unseren Firmensitz Coburg zuständige Gericht.

    § 10 Informationen zur Online-Streitbeilegung

    Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie hier finden http://ec.europa.eu/consumers/odr/. Verbraucher haben die Möglichkeit, diese Plattform für die Beilegung ihrer Streitigkeiten zu nutzen.

    (Stand: Januar 2016)